Mittwoch, 26. Oktober 2016

MMM Nr. 7/2016

Vielleicht kennt die eine oder andere schon die Schnitte von Thread Theory. Eigentlich haben sich Morgan und Matt auf Männerschnitte spezialisiert. Würde mein Mann sich benähen lassen, hätte ich die Schnitte sicher schon vorher ausprobiert.

So habe ich aber erst im Frühjahr einen Schnitt von Thread Theory ausprobiert, als ich gesehen habe, dass sie auch eine Bluse für Frauen anbieten, die Camas Blouse.

Ich war mir sehr unsicher, welche Größe ich zuschneiden sollte. Da die Bluse an der Schulterpasse gekräuselt wird, hat das Ausmessen des Schnittes  mich nicht weitergebracht. Also habe ich wie immer bei amerikanischen Schnitten Größe 12 zugeschnitten. Wie man sehen kann, ist die Bluse oberhalb der Brust zu groß, ich muss sie immer runterziehen. Das habe ich bei den Fotos glatt vergessen. Nächstes Mal versuche ich daher eine Nummer kleiner.


Der verwendete Stoff ist Viskose-Jersey. Die Knopfleiste ist ein Fake. Ich habe die Kanten mit schwarzem Viskose-Jersey eingefasst und mit den Knöpfen zusammengenäht.



Alles in allem finde ich den Schnitt gut, er wird garantiert noch einmal genäht. Dann versuche ich es aber mal mit Webware.

Jetzt gehe ich hier stöbern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.