Mittwoch, 8. April 2015

MMM Nr. 9/2015 - heute: Frühlingserwachen

Heute ein Baumwoll-Blumenkleid anzuziehen, um dem heutigen Motto "Frühlingserwachen" gerecht zu werden, war mir definitiv zu kalt. Als Kompromiss habe ich mich für meinen hellen Chardon-Rock entschieden, nur um dann festzustellen, dass ich kein einziges warmes und frühlingshaftes Oberteil dazu besitze.


Also habe ich den Rock mit meiner grauen Krydda kombiniert. Für das Motto "Frühlingserwachen" muss nun die Kamelie neben mir Pate stehen. Seit ich sie vor einigen Jahren eingepflanzt hatte, hatte sie nie mehr als zwei Blüten zustande gebracht. Ausgerechnet in diesem Jahr, in dem es stürmt und schneit und einfach nur KALT ist und ich gar nicht rausgehen mag, blüht sie wie Bolle.


Hier könnt ihr die anderen etwas verfrorenen Mitnäherinnen sehen.

Kommentare:

  1. Meine Kamelie blüht dieses Jahr noch gar nicht so recht, beim Nachbar steht sie auch in bester Blüte .. menno!!!

    Und nu? Fix ein passendes Oberteil zum Rock genäht!?
    Nähste Woche wird es warm, dann ist bestimmt was passendes im Schrank zu dem hübschen Teil.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderschöne Jacke - da hab ich viel Respekt vor deiner Strickgeduld! Wow

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Outfit und ein guter Kompromiss zwischen Frühlingserwachen und den herrschenden Temperaturen! Schade nur, dass die Falten verdeckt werden...

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia!
    Vielen Dank für Deinen Besuch und den netten Kommentar auf meinen Blog.

    Erst seit kurzem weiß dich das dieses schönen Blühendenbüsche Camelie heißen.
    Ich muss unbedingt so ein Busch in meinem Garten haben. Die sind so schön.

    Das Frühlingserwachen ist für den MMM noch etwas zu früh oder? Hoffentlich zeigst Du uns bald Dein Blumigeskleid :)) Mit einer kürzeren Strickjacke ( die ich richtig schön finde) würder der Rock so richtig gut zur Geltung kommen.
    Schönen Sonntag & ganz liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.