Mittwoch, 10. Dezember 2014

MMM Nr. 20/2014

Heute trage ich eines meiner ersten Kleider, ich hatte es schon einmal hier gezeigt. Als ich es genäht habe, hatte ich noch keine Overlock-Maschine. So allmählich geben die mit Zick-Zack-Stich genähten Nähte den Geist auf. Immer wieder muss ich flicken. Ein Loch habe ich mir auch geholt, als ich an einem Haken hängengeblieben bin. Durch das Muster fällt der Flicken aber nicht auf.


Ich kann mich aber nicht von dem Kleid trennen, es ist eines der ersten Kleidungsstücke, mit dem ich zufrieden war und das ich viel angezogen habe. Also ist das Kleid inzwischen zum "Jogging-Kleid" mutiert, ich ziehe es an, wenn ich nirgendwo hin muss.

Ob die anderen niegelnagelneue Kleidungsstücke zeigen oder Altbewährtes, seht ihr hier.

1 Kommentar:

  1. An manchen Kleidungsstücken hängt halt das Herz, schön, dass du es nochmal zeigst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.