Mittwoch, 7. Mai 2014

MMM Nr. 10/2014 - Liebe auf den zweiten Blick

Heute trage ich eine zweite Version des Hawthorn-Kleides aus blauem Fischgrät, dieses Mal mit 3/4 Ärmeln. Ich habe ewig für dieses Kleid gebraucht. Zunächst fand ich es so langweilig, dass ich eine Bordüre in dunkelblau haben wollte. Ich habe aber keine farblich Passende gefunden, also habe ich aus Sockenwolle selber eine gehäkelt. Die Bordüre für das Oberteil ging ja verhältnismäßig schnell.

Dann habe ich beim zweiten Ärmel den Schlitz nicht hinbekommen, und das Kleid für eine Weile in die Ecke geworfen. In der Zwischenzeit habe ich dann mit dem Häkeln der Bordüre am Rockteil begonnen. Ich glaube, es waren um die 400 Luftmaschen. Ich habe gehäkelt und gehäkelt und gehäkelt, nur um dann festzustellen, das ich mir für die letzten 70 cm der letzten Reihe Wolle fehlt. Hach, ich habe mich geärgert, denn mehr Wolle hatte ich nicht. Also hat die Bordüre am Rock eine Reihe weniger.


Irgendwie war ich zuerst nicht begeistert von dem Kleid, aber als ich es dann anhatte, gefiel es mir immer besser, und es ist sehr bequem. Noch schöner finde ich es mit dunkelblauer Jacke. Diese hier ist aber etwas zu lang - da muss ich mir dann wohl eine kürzere stricken.


Hier könnt ihr die heutigen Outfits der anderen Teilnehmer sehen.

Kommentare:

  1. Das Kleid ist superschön und steht dir sehr! Das musst du ganz viel Tragen :) Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön!
    gut, dass du es wieder aus der Ecke geholt hast!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal ein total süßes Kleid . Lg Mickey

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.