Mittwoch, 19. März 2014

MMM Nr, 8/2014 - tragbares Probekleid

Heute habe ich um den Frühling zurückzulocken mein erstes Frühlingskleid im Jahr 2014 angezogen. Und siehe da, es hat geholfen - heute morgen war es noch trüb und regnerisch und jetzt genieße ich den Anblick der Magnolie vorm Bürofenster unter blauem Himmel. Mein neues Kleid ist das "Anna Dress" von My Hand London aus leichtem Baumwollstoff vom schwedischen Möbelhaus. Ich war ein bißchen skeptisch, ob der Stoff gut fallen würde, aber es geht, und er knittert auch nicht allzu schlimm.


Der Schnitt ist wunderbar! Ich habe Größe 12/US (bzw. 16/UK) ausgeschnitten und es paßt wie angegossen. Ich habe lediglich wie immer im Rücken 2 cm in der Taillennaht weggenommen. Ich war nicht sicher, ob die Falten unter der Brust optimal sein würden, aber mir gefällt es, zumindest mit diesem Stoff. Ich habe die Ärmel nicht einfach umgeschlagen und festgenäht wie in der Anleitung beschrieben, sondern Schrägband gemacht, angenäht und nach innen umgeschlagen, das gefiel mir besser.


Auf jeden Fall hat der Schnitt Lieblingskleid-Potential. Es ist schnell zu nähen, ich habe nur einen Nachmittag daran gesessen. Ich will aber mal versuchen, eingesetzte Ärmel dafür zu konstruieren, denn angeschnittene Ärmel sind nicht so mein Fall.


Nun noch zum Schnitt selbst: Wie ich es schon von Coletterie oder Sewaholic kenne, steckt der Schnitt in einem ansprechenden Pappumschlag. Dazu gibt es ein Heft mit den jeweiligen Lageplänen der Schnitteile bei den verschiedenen Versionen und Stoffbreiten sowie einer Nähanleitung. Ich habe mich nicht allzuviel darum gekümmert, da dies ja nicht mein erstes Kleid ist und es relativ leicht zu nähen ist. Ob aber die Beschreibungen für einen Anfänger ausreichen, da bin ich nicht so sicher. Auch fand ich die Paßzeichen auf den Schnittteilen der Rockteile nicht ganz eindeutig, auch das könnte Anfängern Probleme bereiten.

So, jetzt gehe ich mal stöbern, ich habe einen Blick auf sehr viele schöne Kleider erhascht.

Kommentare:

  1. Wow, das sitzt klasse und macht ne schöne Taille!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Probekleid? Das sitzt super und sollte auch schon getragen werden, ist nämlich sehr hübsch geworden. Gefällt mir. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  3. sieht gar nicht nach probekleid aus. sehr fein! gefällt mir :-) lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Hey ... ein tolles Proobekleid ... Dann auf zum "Echten" ;0)
    Der Schnitt wartet bei mir auch schon in den Startlöchern, bin sehr gespannt!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Der Schnitt sieht klasse an dir aus. Und mir gefallen auch die angeschnittenen Ärmel.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Aus dem Stoff hab ich nen Lieblingsrock!
    Das Kleid sitzt toll! Ich bin auf weitere gespannt.

    LG

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.