Mittwoch, 5. Februar 2014

MMM Nr. 3/2014

Heute gleich zwei Mal selbstgemacht. Der Rock ist aus 2012, mein erstes selbsterstelltes Schnittmuster. Die Jacke, eine Miette, habe ich gestern fertig gemacht. Ich hatte mir verboten, das Frühlingsjäckchen anzustricken, bevor diese Miette nicht fertig war (es fehlte nur noch 1/4 Ärmel und die Blenden. Also war ich gestern fleißig.


Die Wolle für diese Jacke habe ich von einer Kundin im Laden geschenkt bekommen, bzw. einen Kinderpullover, ich weiß gar nicht mehr, warum sie ihn nicht behalten wollte. Ich habe ihn dann aufgeribbelt und wollte erst etwas für meine Tochter daraus stricken, denn es war nicht so viel. Sie mochte die Wolle aber nicht so, also habe ich sie für mich genommen.


Ich liebe die Jacke jetzt schon, diese Anleitung ist einfach wunderbar. Meinem Sohn gefällt sie auch, als ich ihn heute morgen geweckt habe, war der erste Satz: "Oh, ist die neu, die ist aber schön weich!" Die Farbe ist auch toll, die Farbe ist blau-lila meliert, von weitem wirkt sie lila.

Jetzt gehe ich mal in Ruhe auf dem Me-made-Mittwoch-Blog schauen, ich habe schon ein paar schöne Sachen erspäht.

Kommentare:

  1. Das Jäckchen ist zuckersüß, da hat sich das rubbeln echt gelohnt. Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  2. das sieht toll aus, gut dass dein mädel die wolle nicht wollte!

    da weiß ich ja, wen ich fragen kann, wenn ich ins grübel komme

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hachz ... eine Miette würde ich mir auch gern stricken, nur hab ich bissel Bammel vor der englischen Anleitung ;0(
    Deine Miette sieht klasse aus und sitzt perfekt!

    Liebgruß Doree

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.