Dienstag, 3. Dezember 2013

Weihnachtsgeschenke

Gestern morgen habe ich fleißig Weihnachtsgeschenke genäht und bin gut vorangekommen.

Kennt ihr das, das einem vor Mitte November nichts einfällt, was man schenken kann, ab Mitte November aber so viel, dass man es unmöglich schaffen kann, alle Geschenke zu realisieren? Mir ist gestern morgen eingefallen, was ich meinen Eltern schenken kann, worüber sie sich sicher freuen werden. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich das schaffe. Ich werde berichten.

Kommentare:

  1. Ja, dieses Problem kenne ich nur zu gut. Ich habe es fast jedes Jahr.
    Viele Grüße und Daumen gedrückt,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  2. oh, kannst du das bitte bald verraten? ich brauche nämlich dringend noch ein Geschenk für meine Schwiegermutter...

    jaa, ich finde meinen Sternchenvorhang auch ganz toll, ich muss immer wieder hinschauen (gut, dass er im Büro- und Nähzimmer hängt *g*). aber gut, ich bin eh voll der Sternchen-Fan!

    was, es hat NICHT weh getan, als du dir durch den Finger genäht hast?? das mit dem nicht bluten kann ich nachvollziehen, selbst mit drinsteckender gesplitterter Nadel war da so gut wie gar kein Blut, aber weh getan hat es höllisch...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.