Mittwoch, 27. November 2013

MMM Nr. 17/2013

Schon etwas länger fertig und schon ein paar Mal getragen, zeige ich euch heute eine Jacke, die ich sehr mag. Die Wolle dazu - Lord von Lana Grossa - habe ich bestimmt schon 2 oder 3 Jahre. Ursprünglich hatte ich sie zu dieser Jacke aus einer Rebecca gekauft. Ich habe sie aber nie fertig gemacht, irgendetwas gefiel mir nicht. In diesem Herbst wollte ich sie dann endlich fertig machen, aber dann wurde mir klar, dass die Farbe überhaupt nicht zu mir paßt und mich viel zu blass macht. Also beschloss ich, das Beige mit rot zu kombinieren. Bei Ravelry fand ich auch das perfekte Muster. Und so sieht sie nun aus:


Die Jacke wird von oben gestrickt, die Konstruktion der Armkugel ist raffiniert, man muß sich ein bißchen reindenken. Sie ist einen Tick zu weit am Oberarm, aber es geht so grade. Von hinten sieht sie so aus:


Eigentlich gehört hinten noch ein Riegel dran, mal sehen, ob ich den noch hinzufüge.

Ob die anderen Damen auch so schön warme Sachen tragen, seht ihr hier.


Kommentare:

  1. Wow, die Jacke ist ja der Hammer, die Anleitung habe ich mir gleich mal bei ravelry gespeichert. Toll ist auch deine Kombi mit dem Rot.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Jacke! Die kontrastfarben finde ich ganz toll und das Muster auf dem Rücken ist ein weiteres schönes Detail. Tolles Outfit zusammen mit dem Rock! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsche Jacke, und passt wunderbar zum Rock.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsche Strickjacke. Die Akzente in Rot sind eine gute Idee und ein extra Hingucker.
    LG susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wow, so schön geworden! Und beige mit rot gefällt mir sehr. Das Strickmuster ist aber auch absolut hinreissend, ohje, Lemminggefahr.

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.