Sonntag, 17. November 2013

Gruppelnjodeln Teil V - Quartzriss

In der letzten Woche habe ich in halsbrecherischem Tempo die vorletzte Etappe gemeistert, nur um kurz vor dem Ziel festzustellen, dass ich ja noch eine ganze Woche Zeit habe. Da bin ich ja froh, dass ich mir nicht vor lauter Eile noch ein Bein gebrochen habe.

So ist meine Jacke nun fast fertig. Ich sah mich schon heute den ganzen Tag werkeln, um am späten Nachmittag ein fertiges Werk präsentieren zu können. Nun kann ich ganz gemächlich im Lauf der nächsten Woche die Knopflochblenden anhäkeln und die Häkelknöpfe fertigen, etwas, was ich noch nie gemacht habe und was in Ruhe sicher besser funktioniert.

Mit der Passform bin ich zufrieden. Zuerst war sie doch SEHR figurbetont, was aber ein ordentliches Spannen behoben hat. Sie ist recht kurz, aber da ich sie sowieso eher für Kleider geplant hatte als zur Hose, ist das o.k. An den Ärmeln habe ich das untere Rüschenmuster wiederholt, da mir das Bündchenmuster nicht so gefiel.


Hier, beim gejodelten Weihnachtskleid, könnt ihr sehen, wo die anderen am Berg stecken.

Kommentare:

  1. Dein Rebecca-Jäcken ist wirklich wunderhübsch geworden!

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir auch sehr ! machst du noch etwas am halsausschnitt ?

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  3. ich verneige mich in Ehrfurcht vor allen Lockmusterstrickerinnen. Toll geworden !
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Och ne, noch so ein schönes Rebecca Jäckchen, ich glaube ich habe das falsche angestrickt. Deines gefällt mir in blau auch gut und jetzt ruhig Blut die restlichen Arbeiten machen und dann sehen wir uns nächste Woche. LG

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön! Deine Jacke sieht jetzt schon toll aus. Und danke für den Hinweis mit dem Spannen; das werde ich auf jeden Fall auch machen müssen.
    An Knopfalternativen habe ich auch bereits gedacht, Ich weiß nämlich nicht, ob mir umhäkelte Knöpfe gefallen.
    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Vollenden dieses Schmuckstücks,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber auch schön geworden! Ich muss gleich nochmal schauen, welches Garn du genommen hast, gefällt mir glaub ich besser als mein sehr voluminöses Garn.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestrickt habe ich mit Lana Grossa Cool Wool Merino mit Nadelstärke 3,5.
      LG, Claudia

      Löschen
  7. Schick! Freue mich aufs Finale!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.