Mittwoch, 2. Oktober 2013

MMM Nr. 12/2013

Obwohl die Sonne scheint, ist es hier so richtig kalt. Deshalb trage ich zum neuen Rock kuschelig warme Thermoleggins. Den Rock habe ich aus einem alten Vorhang vom Schweden genäht, den ich mal geschenkt bekommen habe. Es ist ein etwas groberer aber weicher Leinenstoff. Der Schnitt ist der Kelly-Skirt von Megan Nielsen. Damit habe ich schon lange geliebäugelt.


Der Schnitt ist leicht zu nähen und ist gut geeignet für festere Stoffe wie Cord oder Jeans. Ich habe ihn nicht gefüttert. Bevor ich das Bündchen angenäht habe, war ich sehr skeptisch, ich sah doch eher nach Tonne aus. Jetzt gefällt der Rock mir aber, auch wenn er nicht der Schlankmacher schlechthin ist. Beim Bündchen hätte ich 1-2 cm mehr ausschneiden können, ein Stück Torte ist also mit dem Rock nicht drin.

Ich mag den Schnitt, ein zweiter Rock aus petrolfarbenem Cord ist schon zugeschnitten.

Hier könnt ihr sehen, was die anderen Damen bei der Kälte so tragen.

Kommentare:

  1. Ich finde den Rock sehr schön, hab mir die Seite gleich mal gemerkt, die kenne ich noch garnicht :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr, das gesamte Outfit!
    Spannender Rockschnitt, muss ich mir gleich mal anschaun!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Schnitt liebäugle ich auch schon länger.
    Die Kallerfalten, die Knöpfe, die Taschen, passt toll zu Deiner Version.
    Gefällt mir gut.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.