Montag, 17. Juni 2013

Erinnerungsquilt

Da meine Stoffreste-Kiste überquoll, habe ich vor einiger Zeit begonnen, einen Scrap-Quilt zu nähen: bunte Quadrate immer abwechselnd mit einem weißen Quadrat 5 x 5 cm. Die meisten bunten Quadrate sind von mir in einem Projekt verwendet worden, manche davon stammen aber auch von Kleidern meiner Tochter und Blusen von mir. Also so richtig, wie es sich für Patchwork gehört. Irgendwo bei der Hälfte des Quilts hat mich die Lust verlassen, die Quadrate sind doch verdammt klein.



Jetzt habe ich ihn mir wieder vorgenommen und bin entschlossen, ihn fertigzustellen. Ich könnte ihn gut im Urlaub mit der Hand quilten. Also auf zum fröhlichen Aneinandernähen von insgesamt 468 Quadraten!

1 Kommentar:

  1. Ist das Bild jetzt der aktuelle Stand? Sieht wirklich schon gut aus. Ich spiele auch mit dem Gedanken, einen Quilt aus diesen kleine Quadraten zu nähen. Bei meinem ersten Projekt hatte ich 7 cm breite Streifen aus unterschiedlich langen Stoffstücken erstellt, die dann zu 5 cm breiten Streifen vernäht wurden. Dabei hat man nicht das Problem, dass alle Nähte aufeinandertreffen müssen.

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.