Mittwoch, 17. April 2013

MMM Nr. 6/2013

Heute ist eigentlich doppelter Me-made-Tag, ich trage nämlich von Kopf bis Fuß Selbstgenähtes.



Das Oberteil ist eine Florina von Farbenmix. Die Hose ist meine selbstgenähte Jeans, über die ich hier geschrieben habe. Sie ist superbequem, und ich bin ein bißchen stolz, dass ich sie so gut hinbekommen habe. Einen Fehler habe ich allerdings gemacht, der sich aber mit Gürtel gut beheben läßt: Ich habe das Bündchen im Fadenlauf zugeschnitten, der Stoff ist aber querelastisch, so dass das Bündchen oben ausleiert. Bei der nächsten Hose schneide ich dann quer zum Fadenlauf zu. Habt ihr auch immer mindestens einen Fehler bei euren selbstgenähten Sachen? Aber ich will mich nicht beschweren, ich bin ja zufrieden.

Schnitt Oberteil: Florina
Schwierigkeitsgrad: mittel
Änderungen: Ärmel kürzer gemacht
Nähe ich sicher noch mal, ein schöner Basisschnitt

Schnitt Hose: mein Eigener aus einer alten Hose
Schwierigkeitsgrad: hoch - arbeitsintensiv
Ich sehe hier schon eine große Hosenproduktion entstehen

Welche Teile aus der Frühlingskollektion die anderen Damen heute ausführen, seht ihr hier.

Today I wearing me-made from head to toe:

Shirt: pattern Florina
Pants: my own pattern - I have written about it here

Both patterns will become staples in my pattern stash, the pants fit very well and are very comfortable due to the stretch denim.

Kommentare:

  1. Also stolz kannst Du wirklich sein, Deine Hose sitzt perpekt. Meine Hochachtung. An Hosen habe ich mich noch nicht gewagt.
    lg bea

    AntwortenLöschen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.