Samstag, 6. Oktober 2012

Hexenschuß! - Lumbago!

Dieses Wochenende habe ich "frei". Sowohl der Ehemann als auch die Kinder sind übers Wochenende verreist. Natürlich habe ich mir diverse Projekte für dieses Wochenende vorgenommen. Ich wollten einen Rock "Amy" aus Jeans nähen, eine Jeansweste für meine Tochter sowie Vorhänge für unser Ferienhaus (das war der Pflichtteil).

This weekend I have "two days off". The husband as well as the children are gone for the weekend. Of course, I made big plans which projects I would realise. I wanted to make an "Amy" skirt, a jeans waiscoat for my daughter and - duty project - curtains for our holiday house.

Natürlich kam es anders. Heute morgen, als ich hektisch die letzten Sachen für die Kinder zusammengepackt habe, bin ich ans Bügelbrett gestoßen, das Bügeleisen drohte herunterzufallen, und ich habe es mit einem Hechtsprung aufgefangen. Das Bügeleisen war gerettet, mein Rücken aber leider total verrenkt. Den größten Teil des Tages habe ich mit Wärmekissen auf dem Sofa verbracht, anstatt zu nähen. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Na ja, wenigstens habe ich ganz langsam und vorsichtig geschafft, aus dem Jeansstoff den Rock und die Weste zuzuschneiden. Und gelesen habe ich ganz viel! Heute abend kommt die ABC-Salbe zum Einsatz und dann hoffe ich, dass es morgen besser geht.

Of course, these plans went wrong! This morning, when I was packing the last things for the children I almost knocked over the ironing board and the iron began to fall. At the last moment I rescued it by making a dive. Now the iron is safe and I cricked my back! Most of the day I spent on the sofa reading and warming my back. This was not what I had in mind for today! At least I managed - very slowly and carefully - to cut out my jeans skirt and the jeans waistcoat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich im Moment mit Spam-Kommentaren überschwemmt werden, habe ich die Kommentarberechtigung für anonyme Nutzer abgestellt.